„O-bi-di-ens“ ist eine relativ neue Hundesportart, die wie Agility und Mobility ihren Ursprung in England hat. Übersetzt heißt dies nichts anderes als „Gehorsam“, man nennt es auch „Die hohe Schule der Unterordnung“. Ähnlich wie im Reitsport die Dressur die Hohe Schule der Reitkunst darstellt, ist dies auch hier die perfekte Ausübung der Aufgaben von Mensch und Hund der Fall. Großer Wert wird dabei auf die freudige Mitarbeit des Hundes gelegt.



Die hohe Schule des Gehorsams Der Partner Hund muss beim Übersteigen der Leiter im Platz bleiben