Unsere Vorstellungen und Ziele

sind zufriedene Hunde und zufriedene Besitzer

Wir möchten die Hunde zu sozial verträglichen Partnern und die Menschen zu verständnisvollen und verantwortungsbewussten Hundehaltern ausbilden

Die Arbeit soll dem gesamten Rudel Spaß und Freude bereiten

Das Wohl des Hundes steht bei der Ausbildungen im Mittelpunkt, nicht der Mensch

Gewalt, jeglicher Form an Hunden ist unerwünscht

Das Verletzungsrisiko des Hundes generell so gering wie möglich halten - besonders bei der Ausbildung (Das ein oder andere Rudel legt da nicht so viel Wert drauf)

Ein gemischtes, eben ein kunterbuntes, nicht rassebezogenes Rudel ist gern gesehen

Hunde sind immer nur so gut wie ihre Besitzer. Es gibt keine dummen, faulen oder nachtragenden Hunde

Das Team Mensch-Hund steht bei der Arbeit im Vordergrund

Ihr Hund lernt, dass er Besuch empfangen ruhig Ihnen überlassen kann

Außerdem wollen wir den Kontakt nach außen pflegen wie z.B. in Schulen, Kindergärten und Altenheimen u.ä.



Inhalt unseres Logos: Ich geh mit Dir durch "dick und dünn"



"Soll sich der Hund in seinem Verhalten ändern,
muss sich zunächst der Mensch verändern"

Erik Zimen